team NsC Index du Forum
team NsC
black ops 2
 
team NsC Index du ForumFAQRechercherS’enregistrerConnexion
:: Der KostjaClan Datenboumlgen Romanfiguren Tea Time Interv ::

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    team NsC Index du Forum -> NsC* 2iZi ->
Sujet précédent :: Sujet suivant  
Auteur Message
berlaur


Hors ligne

Inscrit le: 07 Avr 2016
Messages: 173
Masculin

MessagePosté le: Lun 3 Juil - 19:49 (2017)    Sujet du message: Der KostjaClan Datenboumlgen Romanfiguren Tea Time Interv Répondre en citant



Der Kostja-Clan entstand aus einer von Dimitri Kostja geführten kriminellen Vereinigung, die dieser von seinem Schwager übernahm und leitete. Die meisten seiner Leute halten zu Dimitri, als er aus Russland vertrieben wird und sich seitdem um ein legales Leben bemüht, um seinen Neffen Sascha zu schützen.

Wie schon sein Schwager Jegor vor ihm bindet Dimitri seine Angestellten und Gefolgsleute an sich, indem er ganze Familien anstellt, Ausbildungsstipendien an die Kinder vergibt, Krankenversicherungen bezahlt und sich in vielerlei Hinsicht großzügig verhält. Manche Familien stehen seit Generationen in den Diensten „des Clans“, der sie gut versorgt.

Das Kompendium zur Romanreihe!



Details:
rank:
price: $1.07
bound: 43 pages
publisher: Edition Banzini (March 21, 2017)
lang: German
asin: B06XS8D6SC
isbn:
weight:
filesize: 3245 KB










(Vermeidet, durchgngig in eurem persnlichen Stil zu schreibenAndererseits fangen viele Neuautoren auch einfach mal mit dem Schreiben an und fahren dann mit Vollgas an die Wand, weil irgendwann nichts mehr passt, die Handlung stocktWeil ich eine ausgebildete Tnzerin bin und nur schwer stillsitzen kann, kommen mir die besten Ideen wenn ich in Bewegung binkurzer Abriss, was diese Figur erlebt Besonders in diesem Buch „Die Entfhrten“steckte ich ein wenig fest, weil ich ein Motiv fr diesen Transfer der Babys brauchteIch begegnete meiner eigenen, erdachten Romanwelt, und das war eine magische Erfahrung, die mich demtig werden lie

Ich lasse mich einfach von den Figuren leitenGott sei Dank fr die himmlische Eingebung! Die Inspiration fr ein Buch geht fr Sie fast immer von einem Ort ausFiguren, die keine charakterliche Tiefe besitzen, knnen die meisten Fragen nicht beantwortenPhantastik-Couch.de: Du schreibst oft ber Kinder in nicht realen und unheimlichen SituationenDass ein in der Vergangenheit verurteilter Frauenmrder keine groe Beliebtheit in der Dorfgemeinde findet, drfte nur allzu klar seinHast du nicht manchmal die Befrchtung, jugendlichen Lesern mit Deinen Bchern Angst einzujagen?12) Was ist Ihre grte Schwche?

Ich wrde gerne die Mitte des 18 Jahrhunderts besuchen oder auch das 19Ich habe sie in meiner Danksagung auch entsprechend gewrdigtDas InterviewMan fragt sich, worber die Leute gerade reden, weil man einige ihrer Gewohnheiten erst kennen lernen mussPerspektivenwechselFr mich als Autorin war diese Zeit besonders wertvoll, denn als solche muss ich ein fiktives Geschehen und die Charaktere in eine fremde Umgebung bertragen und aus verschiedenen Perspektiven betrachten knnenWelche Grnde bewogen Sie, Ihre Aufgabe nicht abzulehnen? Gehen Sie ins Detail! Was motiviert Sie besonders, Ihre derzeitige Aufgabe durchzufhren? Beschreiben Sie bitte sehr ausfhrlich! Welche Qualifikation haben Sie fr Ihre derzeitige Aufgabe und wann/wie haben Sie diese erworben? Halten Sie Ihre bisherige Qualifikation fr ausreichend oder denken Sie, dass Ihnen noch etwas fehlt? Was denken Sie ber Ihre derzeitige Aufgabe? Schildern Sie uns bitte auch die wichtigsten Vor- und Nachteile dieser Ttigkeit! Brauchen Sie fr die Ausbung Ihrer Aufgabe Hilfsmittel? Welche sind es und was denken Sie ber die Vor- und Nachteile der Hilfsmittel? Wurden Sie an den Hilfsmitteln ausgebildet? Falls ja, wann und wie lange? Falls Sie keine Ausbildung hatten, warum beherrschen Sie die Mittel trotzdem? Haben Sie Freunde, Familie? Falls nein, warum nicht? Wrden Sie gerne Freunde/Familie haben? Falls nein, warum ist das so? Falls Sie Freunde haben, was denken diese ber Sie? Wie wrden Ihre Freunde Ihre Person einem Fremden beschreiben? Was denken Sie ber Ihre Freunde? Welchem der Freunde wrden Sie mehr oder weniger vertrauen und warum? Wenn Sie Ihre Persnlichkeitsstruktur einem Fremden in 4 bis 5 Stzen beschreiben mssten, was wrden Sie dann ber sich erzhlen? Was machten Sie, bevor Sie Ihre derzeitige Aufgabe bernommen haben? Trauern Sie dieser Zeit nach? Falls nein, warum nicht? Was wrden Sie jetzt alternativ tun, falls Ihnen jemand pltzlich Ihre Aufgabe entzieht? Haben Sie ein Hobby, auf das Sie zurckgreifen knnten? Was wrden Sie als Ihre grten Strken und Schwchen bezeichnen? Falls Ihre derzeitige Aufgabe erfolgreich abgeschlossen werden kann, was wrden Sie danach zuerst tun? Wenn Ihre derzeitige Aufgabe scheitert, welche persnlichen Konsequenzen htte das fr Sie und wie denken Sie darber? Was waren in Ihrem Leben bisher die grten Hhepunkte, die schlimmsten Ereignisse? Falls Sie ein Bsewicht oder Held sind, an welchen Aspekten Ihrer Persnlichkeitsstruktur, Ihrem Auftreten in der ffentlichkeit, wrde ein Fremder erkennen, dass Sie ein Held/Bsewicht sind? Welche Aspekte Ihres Auftretens wrden Sie selbst als klischeehaft bezeichnen? Wo fhlen Sie sich als zu eindimensional dargestellt, ohne charakterliche Tiefe? Wenn Sie mit Ihrem Autor, Ihrer Autorin sprechen knnten, welche Aspekte Ihrer Persnlichkeit wrden Sie dann feiner, detaillierter, dargestellt haben wollen? Wo finden Sie sich zu grobschlchtig oder schablonenhaft dargestellt? Falls Sie ein Held/Bsewicht sind, wrden Sie dann mit der jeweils anderen Seite tauschen wollen? Falls Sie eine andere Person in dieser Handlung sein knnten, welche wren Sie dann gerne und warum? Musterfragen fr Begleitpersonen einer wichtigen Romanfigur (Gefolgschaft) Warum folgen Sie der Person? Welche Grnde bewogen Sie dazu? Warum konnten/wollten Sie die Gefolgschaft nicht ablehnen? Was denken Sie ber die Person, der Sie folgen? Was glauben Sie, was die Person ber Sie denkt? Wenn Ihnen die Person Anweisungen/Befehle gibt, wrden Sie dann alle befolgen oder gbe es welche, die Sie garantiert nicht ausfhren wrden? Welche Anweisungen wrden Sie nicht befolgen und warum? Wann haben Sie das letzte Mal ber die Person, der Sie folgen, gelstert? Falls Sie noch nie gelstert haben, warum taten Sie es nicht? Nennen Sie uns bitte den letzten Fall, bei dem Sie eine Anweisung erst einmal ausdiskutiert haben wollten, bevor Sie sie ausfhrten! Wann haben Sie sich zuletzt einer Anweisung widersetzt oder versucht zu widersetzen? Falls Sie noch nie einem Befehl widersprochen haben, warum taten Sie das? Welche persnlichen Vorteile erhoffen Sie sich davon, einer bestimmten Person zu folgen? Nennen Sie uns auch die Nachteile! Wenn die Person Sie pltzlich entlassen wrde, was wrde das fr Sie bedeuten? Welche persnlichen Plne haben Sie nach dem Ende der Mission? Welche Plne hatten Sie, bevor Sie sich der Mission anschlossen? Generell zielen die Fragen darauf ab zu prfen, ob die Romanfigur ber eine Persnlichkeit verfgt, bzwJahrhundert, ich denke jede Epoche wre interessantPhantastik-Couch.de: Gibt es Vorbilder fr Deine Figuren? Besonders Katherine wirkt sehr clever fr ihr Alter und Du hast ja selbst zwei KinderInhaltsverzeichnis 1 Mglichkeiten der Figurenentwicklung 1.1 Charakterkarten 1.2 Perspektivenwechsel 1.3 Das Interview 2 Fehler in der Charakterentwicklung 48a4f088c3


Es funkt sofort zwischen den beiden so unterschiedlichen Mnnern, doch Angel verdrngt seine Probleme und daher geht das erste Zusammentreffen mit Vincent grndlich schief
An Introduction to Commemorative Medals in England 1685-1746: Their Religious, political and artistic significanceBonjour Kale: A Memoir of Paris, Love, and RecipesContemporary Authors New Revision Series: A Bio-bibliographical Guide to Current Writers in Fiction, General Nonfiction, Poetry, Journalism, Drama, Motion Pictures, Television, and Other Fieldskanojyonishitaionnnanokoshashinshuuphotobook (Japanese Edition) stardustpublishingThe+Triumph%3A+A+Collection+of+Music+Containing+an+Introductory+Course+for+Congregational+Singing%2C+Theory+of+Music+and+Teacher%27s+Manual%2C+Elementary%2C+...+Conventions+and+Tunes%2C+Hymns%2C+AntheLife and Marvelous Adventures of Wild Bill, the ScoutThe Boy Who Knew Too Much: An Astounding True Story of a Young Boy's Past-Life MemoriesVegan: Sketching or Writing JournalA Shiny Red Apple Hanging on the Tree Fruit Journal: 150 Page Lined Notebook/DiaryThe Hymnary: A Book of Church Song (Classic Reprint)


Revenir en haut
Publicité






MessagePosté le: Lun 3 Juil - 19:49 (2017)    Sujet du message: Publicité

PublicitéSupprimer les publicités ?
Revenir en haut
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    team NsC Index du Forum -> NsC* 2iZi -> Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Page 1 sur 1

 
Sauter vers:  

Index | Panneau d’administration | Creer un forum | Forum gratuit d’entraide | Annuaire des forums gratuits | Signaler une violation | Conditions générales d'utilisation
onyx © theme by larme d'ange 2006
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Traduction par : phpBB-fr.com